Trainingshandschuhe kaufen bei Europas Nr. 1 für Heimfitness

Sport-Tiedje prüft jedes Fitnessgerät auf Herz und Nieren. Anschließend bewertet unser Team, bestehend aus Sportwissenschaftlern, Leistungssportlern und Service-Technikern mit langjährigen Erfahrungen, die Artikel in unterschiedlichen Kategorien. Mit dem Sport-Tiedje-Testurteil können Sie die Produkte leicht miteinander vergleichen und so das richtige Gerät für Ihr Training finden.

Trainingshandschuhe - Schutz für Ihre Hände und mehr


Handschuhe für das Fitnesstraining schützen Ihre Hände vor Schwielen und Abschürfungen während des Trainings. Zusätzlich stabilisieren Trainingshandschuhe Ihre Handgelenke, sofern eine Handgelenkbandage vorhanden ist. Besonders bei Übungen mit schweren Gewichten wie dem Bankdrücken sind Trainingshandschuhe mit Handgelenkbandage unersetzlich.

Muskelgewebe passt sich deutlich schneller Belastungen an als Knorpel, Sehnen und Bänder. Dadurch stellen die Gelenke bei jeder Erhöhung des Trainingsgewichtes eine Schwachstelle dar. Insbesondere die Handgelenke benötigen daher Unterstützung durch eine Bandagierung. Sollten Sie beim Krafttraining Probleme mit den Handgelenken haben, sollten Sie sich Trainingshandschuhe zu kaufen, die über eine Bandage verfügen.

Des Weiteren bieten Ihnen Trainingshandschuhe stets einen sicheren Halt und festen Griff während des Fitnesstrainings. Für das Training mit mehreren Personen oder in einem Fitnessstudio bieten Ihnen Trainingshandschuhe auch noch einen hygienischen Vorteil: Die Haut hat keinen direkten Kontakt zum Trainingsgerät und damit auch keinen Kontakt zum Schweiß des Vorgängers.

Das Material auf der Innenseite besteht bei den meisten Trainingshandschuhen entweder aus Echtleder, oder aus einem Kunstleder. Echtes Leder ist atmungsaktiver und bietet einen höheren Tragekomfort als Kunstleder, zudem ist es haltbarer. Kunstleder bleibt dagegen auch bei Kontakt mit Feuchtigkeit stets weich und verändert im Laufe der Zeit seine Eigenschaften nicht.

Gute Trainingshandschuhe oder Fitnesshandschuhe erkennen Sie an der Polsterung der Handinnenflächen. Diese sollte an den stark belasteten Stellen verstärkt sein und an den weniger stark belasteten Stellen dünner, sodass der Trainingshandschuh eine maximale Beweglichkeit gewährt.

Das Obermaterial sollte offen und durchlässig sein, entweder aus atmungsaktivem Material bestehen, oder über Lüftungslöcher verfügen. Ein dehnbares Obermaterial verbessert die Passform des Trainingshandschuhs.

Neben geschlossenen Trainings- oder Fitnesshandschuhen bieten wir Ihnen auch sogenannte Grip Pads. Ein Grip Pad ist eine Griffpolsterung für das Krafttraining. Mit Hilfe von Fingerschlaufen wird das Polster auf der Handinnenfläche getragen und kann für zahlreiche Krafttrainingsübungen genutzt werden. Da sich das Grip Pad nur auf der Handinnenfläche befindet und keinen geschlossenen Handschuh darstellt, haben Hand und Finger die maximale Freiheit.
Fitnessgeräte
jetzt persönlich vor Ort testen!
7x in Österreich
Europas Nr.1 für Heimfitness
66x in Europa